space space

Drachenhort

Jahr:1990Bild von 'Drachenhort'
Autor/in:Dan Glimne
Jakob Bonz
Verlag:Schmidt
Status:Produktion eingestellt
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:1-4
Altersgruppe:ab 12 Jahre
Spieldauer:1¼ Stunden und mehr
Deutsche Rezensionen:Spielphase
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Übersetzungen:Dungeonquest (1987); Games Workshop; Dan Glimne,Jakob Bonds
Kommentar:note:6 maintheme:SFF majortheme:Dragons
Beschreibung:Einleitung: Tausend Jahre sind vergangen, seit der finstere Magier T'Siraman fiel, aber noch immer fürchten selbst verwegene Helden, die Pforten seines düsteren Gemäuers, der Drachenhortfest, zu durchschreiten. Unheilvoll und grimmig liegt sie auf der Klippe von Kyrm.

In den Dörfern, die sich in ihrem Schatten drängen, flüstert man Geschichten von den unermeßlichen Schätzen, die die Verliese, Kammern und Korridore des Schlosses füllen und von den grausigen Kreaturen, die sie bewachen. Alte Männer rücken näher ans Feuer, wenn sie von den Lauten erzählen, die in der Nacht von der Klippe herab durch das Tal hallen, so als schiene das Kastell - zum Leben erwacht - seine Grausamkeit zu verkünden. Wenige kehrten vor der Abenddämmerung zurück, in ihren Augen Schrecken und Qual, und nur mit Widerwillen berichteten sie von ihren Erlebnissen. Doch niemand kam jemals nach Einbruch der Nacht zurück...

Das rotgoldene Licht der Morgensonne beginnt sich über den Herbstnebel zu erheben. Ihre Augen blicken auf die schimmernde Festung. Im Kopf eines jeden von Ihnen kreisen noch die Geschichten der Dörfler, doch Sie packen ihre Waffen und treten in das endlose Schwarz der Eingänge. Untergang oder Reichtum? Die Zeit wird es lehren...

Sie spielen einen jener mutigen Helden, die den Schrecken der Drachenhortfeste zu trotzen wagen. Ihre Aufgabe ist es, die Drachenhortfeste zu betreten und Ihren Weg durch die Gänge und Verliese zur Schatzkammer in der Mitte zu finden und wieder zu entkommen. Sie müssen entkommen, bevor die Sonne versinkt, denn nach Sonenuntergang werden die Bewohner der Drachenhortfeste übermächtig und kein Sterblicher wird dann überleben. Doch auch tagsüber sind die Gänge und Katakomben mit ihren blinden Korridoren, ihren Monstern, Fallen und - zu guter Letzt - dem Drachen, der den Schatz bewacht, äußerst gefährlich.
Material:1 Spielplan, 4 Spielfiguren, 4 Charakterkarten, 1 Bogen-Karte, 81 Raumteile, 7 Holzmarker, 1 zwölfseitiger Würfel, 1 sechsseitiger Würfel, 6 Kampfkarten, 7 Drachenkarten, 7 Magische Ringe, 70 Raumkarten, 8 Leichenkarten, 10 Gruftkarten, 9 Türkarten, 10 Falle!-Karten, 14 Suchkarten, 24 Schatzkarten, 10 Monsterkarten.
Letzte Änderung:07.06.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/546