space space

Vier zu mir!

Jahr:1996
Autor/in:Heike Baum
Verlag:ASS
Status:Produktion eingestellt
Preis:DM 27
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Unterkategorie:Kinderspiel
Anzahl Spieler:3-8
Altersgruppe:ab 5 Jahre
Spieldauer:½ Stunde
Auszeichnungen:Spiel des Jahres: Sonderpreis 'Kinderspiel' (1989-2000) (1996)
Deutsche Rezensionen:JurySdJ, JurySdJ, Spielphase
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Nachfolger:Vier zu mir! (1998); Schmidt; Heike Baum
Beschreibung:Die 24 Tierchen werden in den grünen Röhren versteckt. Dann werden diese gemischt und an die Spieler verteilt (bei 4 Spielern erhält z.B. jeder 6 Röhren). Die Suchkarten werden ebenfalls gemischt und verdeckt verteilt. Jeder Spieler erhält zwei. Jetzt darf in die eigenen Röhren gesehen werden, ob man zufällig alle 4 Tiere von einer seiner Suchkarten selber vor sich stehen hat. Wenn ja, werden die Tiere ausgekippt und allen gezeigt, die Karte abgelegt und eine neue nachgezogen. Die Tiere kommen zurück in die Röhren und bleiben vor dem Spieler stehen. Der Startspieler darf einen beliebigen Spieler nach einem Tier fragen, das man zum Erfüllen seiner Suchkarten benötigt. Hat der Befragte das Tier, muß er es ihm mitsamt der Röhre geben. Zur Belohnung darf weitergefragt werden. Hat er das Tier nicht, ist der nächste Spieler mit Fragen an der Reihe. Das Spiel ist zuende, sobald ein Spieler seine letzte Suchkarte erfolgreich abgelegt hat und der Stapel leer ist. Wer die meisten abgelegten Suchkarten hat, gewinnt das Spiel.
Material:24 Tiere
24 Röhren
24 Suchkarten
Letzte Änderung:14.11.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/2525