space space

Wimmelwurm

Jahr:1999
Autor/in:Gunter Baars
Grafik:Renate Seelig
Verlag:Haba
Status:Produktion eingestellt
Artikelnummer:4169
Preis:DM 60
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Unterkategorie:Kinderspiel
Anzahl Spieler:2-4
Altersgruppe:ab 4 Jahre
Spieldauer:¼ Stunde
Deutsche Rezensionen:Spielphase
Beschreibung:Spielablauf: Die Kinder stellen ihre Amseln auf einen beliebigen Wurm, sodass die orangefarbene Schnur zwischen den Füßen des Vogels durchläuft. Der Schnabel soll auf den Wurmkopf zeigen (siehe Foto). Das Startkind zieht nun einen Wurm, von dem nur der Kopf zu sehen ist, ganz aus der Wiese heraus. Während dieser Wurm aus der Wiese herausgezogen wird, verschwindet ein anderer Wurm bis zum Kopf in der Wiese. Verschwindet ein solcher mit einer fremden Amsel drauf, wird diese aus dem Spiel genommen und der Wurmzieher erhält eine Wurmkarte als Belohnung. Verschwindet die eigene Amsel: Pech gehabt, man scheidet aus und erhält keine Karte. Verschwindet ein Wurm ohne Amsel passiert nichts. Kinder, deren Amseln ausgeschieden sind, beteiligen sich weiterhin am Wurmziehen und können Karten erhalten. Wenn nur noch eine Amsel auf der Wiese steht, endet die erste Runde; der Besitzer der Amsel erhält eine Wurmkarte. Die Amsel wird heruntergenommen, die Schachtel mehrmals gedreht und dann beginnt die nächste Runde mit dem oben beschriebenen Aufbau. Das Spiel endet, sobald alle 24 Wurmkarten verteilt sind. Das Kind, das die meisten Wurmkarten sammlen konnte, gewinnt.
Material:1 Spielplan mit 28 Würmern
  4 Amselfiguren
  24 Wurmkarten
Letzte Änderung:10.01.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/9675