space space

Neue Welten

Jahr:2010Bild von 'Neue Welten'
Autor/in:Urs Hostettler
Grafik:Res Brandenberger
Verlag:Fata Morgana Spiele
Abacusspiele
Status:Lieferbar
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-5
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Deutsche Rezensionen:DCLIQ, DasSpielen, Doppelspiel, GoodGameGuide, Pöppelkiste, RezensionenMillionen, SpieLama, SpielKult, Spielenswert, angespielt
Kommentar:Fortsetzung (eigenständig oder als Erweiterung) von "Wie ich die Welt sehe".
Pressetext:Wie ich die Welt sehe? Das ist eine Frage, die vorerst alle anderen beantworten. Ich darf bloss aus ihren Vorschlägen das kleinste Übel auswählen. Auch die anderen sind nicht ganz frei in ihren Gedanken. Die Vorschläge stammen aus einer kleinen Vorratskammer wirrer Gedanken.

Wie bereits bei Wie ich die Welt sehe liest ein Spieler eine „MeineWelt-Karte“ vor. Der Kartentext enthält Lücken. Die anderen Mitspieler geben dem Spieler verdeckt „ES-Karten“ mit Begriffen, um die Lücken möglichst treffend zu füllen. Zusätzlich wird noch eine ES-Karte vom Stapel untergemischt. Aus diesen Karten darf der Spieler nun das ES auswählen, das seine Sicht der MeineWelt-Karte am treffendsten beschreibt. Er kann sich für eine nüchterne, korrekte Aussage entscheiden, oder er belohnt Poesie, philosophische Erkenntnisse oder Originalität – ganz nach Belieben. Aber Vorsicht! Der Stapel straft sofort! Wer allzu willkürlich auswählt, fällt leicht auf die zufällig eingemischte Karte vom Stapel herein und verliert vorher erworbene Gewinnpunkte.
Neue Welten setzt den Erfolg des bekannten Kommunikations-Spiels Wie ich die Welt sehe fort. Es kann mit 3 bis 5 Spielern für sich allein gespielt werden. In Kombination mit Wie ich die Welt sehe können bis zu 12 Spieler mitmachen! Und selbst für gewöhnlich ruhige Spielgruppen werden nach wenigen Karten sehr lebendig und kommentieren jede Auswahl lautstark!
Letzte Änderung:18.01.11

Link zu dieser Seite:https://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/23822