space space

Frische Luft für die Gruft

Jahr:Essen 2005Bild von 'Frische Luft für die Gruft'
Autor/in:Norbert Proena
Grafik:Victor Boden
Verlag:Zoch
Status:Produktion eingestellt
Serie:Dicke Luft in der Gruft
Preis:EUR 13.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-6
Altersgruppe:ab 8 Jahre
Spieldauer:20 Minuten bis ½ Stunde
Deutsche Rezensionen:BrettspieleReport, ReichDerSpiele, SpielMitMir, Spieletest, Spielphase, Topolino
Pressetext:Graf Rucola und zwölf Fledermäuse auf der Suche nach Schlummerplätzen

Die spannende Suche nach einem geeigneten Schlafplatz geht weiter ..... Graf Rucola gibt sich bei der Erweiterung zu "Dicke Luft in der Gruft" die Ehre. Er streift durch die Friedhofsviertel und reserviert dabei Schlummerplätze. Zwölf Fledermäuse sorgen jetzt zusätzlich neben den Vampiren für nächtlichen Wirbel. Sie flattern über den Friedhof und besetzen auf eigenes Risiko fremde Gräber.

Nur spielbar mit "Dicke Luft in der Gruft" bei der sich "blutsaugende" Vampire auf einer fast tischgroßen Spielfläche mit insgesamt 60 Grüften und dazu passenden Sargdeckeln tummeln. Sie wetteifern darum, bei Tagesanbruch in einem freien Schlafplatz zu liegen. Mit der Erweiterung kommen zusätzlich zu Vampiren, Knoblauchknollen und Ratten Graf Rucola und Fledermäuse ins Spiel. Der Spielverlauf ist sowohl amüsant als auch gedächtnisstärkend.
Material:12 Fledermäuse
1 Graf
1 Sockel
Bild von 'Frische Luft für die Gruft'
Letzte Änderung:26.06.14

Link zu dieser Seite:https://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/19263