space space

Ludoviel

Jahr:Essen 2003Bild von 'Ludoviel'
Autor/in:Friedemann Friese
Hartmut Kommerell
Thorsten Gimmler
Andrea Meyer
Martina Hellmich
Verlag:Tagungshaus Drübberholz
Preis:EUR 14.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:1-8
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Deutsche Rezensionen:FAIRspielt, H@LL9000, Spieletest, Spielphase
Bezugsquellen:EFUN (EN), ORDER (DE), ORDER (EN)
Pressetext:Ludoviel - das ist, wie der Name schon ahnen lässt, ein Spiel um viele Spiele. Auf den 120 Karten finden sich Hinweise zu Spielmaterialien, -mechanismen, -kategorien etc. z.B.

      1. Im Nachnamen des Autors gibt es kein A
      2. Ein Wirtschaftsspiel
      3. auch für 6 Spieler
      4. nach der Jahrtausendwende erschienen

Na, wem fällt ein Spiel ein, auf das alle 4 Karten zutreffen? Bohn-Hansa wäre z.B. ein gültiger Vorschlag. Nach diesem Grundprinzip sind 7 Spielregeln enthalten, denen eines gemeinsam ist: Es geht um Spiele - ob um Karten-, Brett-, Solitär-, Strategie-, Würfel-, Großgruppen-, Glücks- und Sammelspiele. Alle Spielregeln beruhen auf bekannten Spielmechanismen, sind jedoch jede für sich weiterentwickelt und an das Grundprinzip angepasst worden. So wurden Category von eg, Mamma Mia von abacus oder auch Haste Worte von fxs für Ludoviel abgewandelt.

Die Bandbreite reicht von Reaktion/Schnelligkeit über Wissen bis zu Memory, die Spielerzahl von 1-8.
Material:120 Karten (deutsch und englisch)
32 Holzsteine (16 lila, 16 grün)
1 Sanduhr
1 Würfel
1 Regel (deutsch und englisch)
Letzte Änderung:09.12.11

Link zu dieser Seite:https://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/14974