space space

Dampfross

Jahr:1983
Bild von 'Dampfross'
Ausgabe mit Wachsstiften
Autor/in:David Watts
Gwynn Watts
Verlag:Schmidt
Status:Produktion eingestellt
Serie:Dampfross
Hauptthema:Eisenbahn
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-6
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Spieldauer:1¼ Stunden und mehr
Auszeichnungen:Spiel des Jahres (1984)
Deutsche Rezensionen:GoodGameGuide, JurySdJ, ReichDerSpiele, Spieletest, Spielphase
Englische Rezensionen:EFUN, G@mebox
Informationen:BoardGameGeek (EN)
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Bilder:PA
Vorgänger:Dampfross (1979); Bütehorn; David Watts
Nachfolger:Dampfross (1992); Laurin Verlag; David Watts
Dampfross (1993); Queen Games; David Watts
Pressetext:Jeder Spieler ist Eigentümer einer Eisenbahngesellschaft, für die er zunächst einmal ein Streckennetz aufbauen muß. Er versucht, die besten Verbindungen zwischen möglichst vielen Städten herzustellen. Dabei gilt es, Flüsse und Berge zu überqueren - und natürlich zugleich auch die Trassenplanung der Konkurrenz im Auge zu behalten.

Das aufgebaute Streckennetz muß sich dann in der zweiten Hälfte des Spieles bewähren. Bei den Fahrten zwischen den Städten geht es darum, vor der Konkurrenz ans Ziel zu gelangen. Die dabei erzielten Einkünfte können für den weiteren Ausbau des Liniennetzes eingesetzt werden, um kostengünstiger zu fahren. Am Ende hat die Eisenbahngesellschaft mit der besten Geschäftsführung die Nase vorn und gewinnt das Spiel.
Material:2 Spielpläne mit 4 Landkarten
6 Stifte (erst Filz, später Wachs)
6 Spielsteine
2 Würfel rot und weiß
Bild von 'Dampfross'
Ausgabe ohne Spiel des Jahres Pöppel. Andere Grafik des Spielplans.
Bild von 'Dampfross'
Ausgabe mit Filzstiften
Letzte Änderung:30.05.14

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/113