space space

Blokus 3D

Year:Essen 2008Picture of 'Blokus 3D'
Designer:Stefan Kögl
Publisher name:Winning Moves
Status:In print
Price:EUR 30.00
Type:Board
No. of players:2-4
Age:7 years and up
Duration:20 minutes
German reviews:BrettspieleReport, H@LL9000, Ratgeberspiel, ReichDerSpiele, SpielKult, SpielMitMir, Topolino
Information:Wikipedia (DE)New
Predecessors:Rumis (2006); Huch!; Stefan Kögl
Press info:Ziel der Spieler ist es, möglichst viele eigene Spielsteine auf dem Spielbrett so zu platzieren, dass am Ende von oben die meisten Quadrate in der eigenen Farbe zu sehen sind. Dabei ist es strategisch wichtig die Mitspieler in ihren Legemöglichkeiten zu blockieren. Das drehbare Spielbrett ist dabei ein cleveres Hilfsmittel, um jederzeit den Blick auf alle Dimensionen zu gewährleisten.
Blokus3D schärft die räumliche Wahrnehmung. Es trainiert wichtige Denkfunktionen, wenn man gleichzeitig überlegt, wie man die Gegner strategisch ausmanövrieren kann und dabei die dafür nötige Legemöglichkeiten prüft. Der Wettkampf Kopf gegen Kopf, schult das Abstraktionsvermögen, macht riesigen Spaß und ist daher auch für Kinder und Jugendliche besonders zu empfehlen.
Die einfachen Regeln ermöglichen einen schnellen Einstieg in ein faszinierendes strategisches Spiel in 3 Dimensionen:
Jeder Spieler erhält 11 Spielsteine seiner Farbe, die alle unterschiedliche aus Würfeln zusammengesetzte Formen besitzen. Vier Schablonen stehen zur Auswahl, von denen eine in das Spielbrett eingesetzt wird. Die Schablonen geben die Baupläne vor (Turm, Mauer, Treppe, Pyramide). Abhängig vom Bauplan und der Anzahl der Spieler ergibt sich die maximale Höhe, in die gebaut werden darf. Die Spielsteine dürfen nicht über die Begrenzung der Schablone und die vorgegebene Höhe hinausragen. Reihum stellen die Spieler ihre Steine in die Schablone, wobei in der 1. Runde jeder Stein einen anderen berühren muss. In den folgenden Runden, müssen alle Steine so platziert werden, dass Sie mit mindestens einem Würfel der eigenen Farbe berühren. Das Spiel endet, wenn die Spieler keine weiteren Steine regelgerecht setzen können. Jeder von oben sichtbare Würfel ergibt einen Punkt, nicht platzierte Spielsteine ergaben einen Minuspunkt.
Blokus 3D ist eine überarbeitete Ausgabe von RUMIS von Stefan Kögl, das bereits viele Auszeichnungen gewonnen hat (u.a. den 2. Platz beim Hippodice-Autorenwettbewerb 2001, Auswahlliste für das Spiel des Jahres 2003). Blokus hat mehr als 25 Auszeichnungen weltweit erhalten.
Last modified:24.02.09

Link to this page:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/ENgameid/21923