space space

Schatz der Drachen

Year:Nürnberg 2002Picture of 'Schatz der Drachen'
Designer:Reiner Knizia
Art:Rolf Arvi Vogt
Publisher name:Winning Moves
Status:In print
Price:EUR 13.00
Type:Board
Sub type:Children's game
No. of players:2-5
Age:6 years and up
Duration:¼ hour
Awards:Spiel des Jahres: Nominierungsliste 'Kinderspiel' (Nominees for Children's Game of the Year) (2004)
German reviews:DB, DBN, GoodGameGuide, H@LL9000, JurySdJ, ReichDerSpiele, SpielMitMir, Spieletest, Spielphase
English reviews:Faidutti
French reviews:Faidutti
Information:Wikipedia (DE)
Press info:Schatzkisten, Diamanten, Leuchter und viel Spielzeug haben die kleinen Drachen im Lauf der Zeit in ihrer Höhle versteckt. Um diese Schätze zu entdecken, braucht ihr nur die Kacheln auf dem Höhlenboden umdrehen und könnt mitnehmen, was ihr findet. Aber nur, wenn nicht plötzlich ein kleiner Drache auftaucht oder eine Spinne euch verjagt. Sonst ist alles erst mal wieder futsch. Wer sich am besten merken kann, wo sich die kleinen Drachen verstecken und wo die Schätze und Diamanten liegen, hat die besten Aussichten zu gewinnen.

Alle Kärtchen werden am Anfang gut gemischt und verdeckt zu einem Quadrat aus 7 Reihen mit jeweils 7 Karten ausgelegt. Wer an der Reihe ist, deckt ein Kärtchen nach dem anderen auf. Er darf aufhören, wann er will (solange er seinen Zug noch nicht verloren hat) und kann dann passende Kombinationen der umgedrehten Kärtchen an sich nehmen und behalten.

Deckt der Spieler aber während seines Zuges eine Spinne auf oder einen Drachen zusammen mit Schätzen, dann muss er alle Kärtchen wieder umdrehen und geht für diesmal leer aus. Alle Spiele müssen sich also gut merken, wo die verschiedenen Karten liegen, um möglichst viele einsammeln zu können.
Contents:49 Karten:
    26 Schätze
    12 Drachen
    8 Diamanten
    3 Spinnen
Spielregeln
Last modified:13.11.07

Link to this page:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/ENgameid/13588