space space

Dino Detektive

Year:Nürnberg 2008Picture of 'Dino Detektive'
Designer:Dominique Ehrhard
Publisher name:Amigo
Status:In print
Article number:8340
Price:EUR 28.00
Type:Board
No. of players:2-4
Age:8 years and up
Duration:1 hour
German reviews:BrettspieleReport, DCLIQ, Ratgeberspiel, ReichDerSpiele, RezensionenMillionen, SpieleCheck, Spieletest, Spielmonster, Topolino
Press info:Dino Detektive – Eine Reise in die Vergangenheit lädt Hobby-Paläontologen zu einer Reise durch die Zeit ein. Jeder Spieler ist mit seinem Team an verschiedenen Ausgrabungsstätten tätig und versucht, möglichst viele verschiedene Dinosaurierskelette einzusammeln. Doch auch die anderen Teams wollen möglichst viele Entdeckungen machen und so ist diese Ausgrabungexpedition kein einfaches Unterfangen.
Die Spieler leiten ein Ausgrabungsteam, das aus einem Forscher, einer Assistentin und einem Hund besteht. Während der Forscher Skelettplättchen umdrehen und einsammeln kann, ist ihm die Assistentin nur beim Einsammeln behilflich. Der Hund kann von einer Ausgrabungsstätte, auf der er selbst und ein fremder Forscher oder eine fremde Assistentin steht, Skelettplättchen klauen. Mit den Farbwürfeln wird festgelegt, auf welche Ausgrabungsstätten die verschiedenen Skelettplättchen gelegt werden. Dann kann das wilde Graben beginnen! Mit den Bewegungskarten versuchen die Spieler ihr Team strategisch so zu verteilen, dass sie möglichst viele komplette Dinosaurierskelette einsammeln können. Ist man der Meinung sein Team ausreichend positioniert zu haben, wird eingesammelt. Dieser Ablauf wiederholt sich solange, bis ein Spieler eine bestimmte Punktzahl erreicht hat. Für jeden kompletten Dinosaurier, den ein Spieler mit seinem Team ausgegraben hat, gibt es Ruhmespunkte.
Das Spiel Dino Detektive wurde mit der Unterstützung des Senckenberg Forschungsinstituts und Naturmuseums, Frankfurt am Main entwickelt. Kindgerecht und unterhaltsam wird auf mehreren Seiten der Spielregel erklärt, wie die Ausgrabung von prähistorischen Fossilien tatsächlich abläuft. Von jedem verkauften Spiel geht ein Euro als Spende an die renommierte naturwissenschaftliche Forschungseinrichtung.
Last modified:28.04.09

Link to this page:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/ENgameid/21752