space space
Find
Find game
Find designer/artist
Find publisher
Special Lists
New releases Essen 2014
New releases Nürnberg 2014
Recently entered games
Recently entered reviews
Recently entered reviews (sorted by date)
Award Winning Games
List of reviewers
Statistics
Configuration
FAQ
Credits
Imprint
home
powered by H@LL9000
info@luding.org

Giro Galoppo

Year:Nürnberg 2006Picture of 'Giro Galoppo'
Designer:Jürgen P.K. Grunau
Art:Barbara Kinzebach
Publisher name:Selecta Spielzeug
Price:EUR 25.00
Type:Board
No. of players:2-5
Age:6 years and up
Duration:20 minutes to ½ hour
Awards:Spiel des Jahres: Nominierungsliste 'Kinderspiel' (Nominees for Children's Game of the Year) (2006)
German reviews:DJU, GoodGameGuide, H@LL9000, JurySdJ, Pöppelkiste, ReichDerSpiele, Spieletest, Spielphase
English reviews:Faidutti
French reviews:Faidutti
Information:Spielbox (DE)
Press info:Wer bei diesem verflixten Pferderennen die Nase vorn haben will, muss auch taktisch fest im Sattel sitzen

Mit wunderschönem Spielmaterial aus Holz und einer pfiffigen Spielidee von Autor Jürgen P.K. Grunau geht es bei dem neuen Selecta Familien­spiel "Giro Galoppo" auf dem Spielplan querfeldein über Stock und Stein und jede Menge Hindernisse. Bei diesem verflixten Pferderennen haben die kleinen Holzpferdchen mit den sportlichen Jockeys (ab sechs Jah­ren) die Nase vorn, die mit etwas Glück und taktischem Geschick den Parcours am besten bewältigen.

Bis zu fünf Reiter sitzen bei "Giro Galoppo" in den Startboxen. Vor sich eine herausfordernde Rennstrecke durch schweres Gelände und jede Menge Hindernisse, bei denen man schon fest im Sattel sitzen muss, um nicht ins Hintertreffen zu geraten. Die Zügel straff in der Hand haben die Reiter, die ihre Rennkarten so clever ausspielen, dass Wasser­gräben, Moorfelder oder Mauern für sie keine unüberwindbaren Hürden sind. Denn wer bei einem Hindernis "aufreitet", muss unweigerlich eine Runde aussetzen. Da ist es also nicht unbedingt ratsam, seinem Vier­beiner immer kräftig die Sporen zu geben, um möglichst schnell das Ziel zu erreichen. Mit "Augen-zu-und-durch" geht bei diesem rasanten Spiel­spaß wenig! Wer mit feiner Hand reitet, seine Rennkarten geschickt ausspielt, die nächsten Züge klug vorausschauend plant und dabei die Mitspieler nicht aus den Augen verliert, hat gute Chancen, alle Hinder­nisse mühelos zu nehmen. Da die vier anderen Jockeys ebenso denken und den Verlauf des Rennens natürlich zu ihren Gunsten beeinflussen wollen, entwickelt sich ein turbulenter Spielverlauf mit hohem Spaß- und sportlich-vergnügtem Konkurrenzfaktor.

"Auf die Pferde! Fertig! Los!" Nach diesem Kommando beginnt mit "Giro Galoppo" wieder ein typisches Selecta-Spiel, das durch seine liebens­werte Machart und hochwertige Ausstattung ebenso besticht, wie durch seinen fröhlich-spannenden Spielverlauf.
Contents:1 Spielplan
30 Karten
5 Reiter
5 Pferde
5 Hindernisse
Last modified:13.11.07

Link to this page:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/ENgameid/19632