space space

Emira

Year:Nürnberg 2006
Essen 2006
Picture of 'Emira'
Designer:Liesbeth Vanzier
Paul van Hove
Art:Franz Vohwinkel
Publisher name:Phalanx Games b.v.
Price:EUR 35.00
Type:Board
No. of players:3-5
Age:10 years and up
Duration:1¼ hours
German reviews:DHK, DULT, Gelegenheitsspieler, GoodGameGuide, H@LL9000, Ludoversum, Pöppelkiste, ReichDerSpiele, Spieletest, Topolino
English reviews:Gamepack
Box text:Jeder Spieler stellt in diesem Spiel einen reichen orientalischen Scheich dar, der versucht, die meisten Haremsdamen in seinem Serail zu versammeln.

Es ist die Aufgabe eines jeden Scheichs, dabei so attraktiv wie nur möglich zu sein - die Haremsdamen entscheiden in Emira selber, welcher Scheich für sie am attraktivsten ist! Nur dieser darf die Haremsdamen in seinem Palast willkommen heißen. Um dieses Ziel zu erreichen, kan man seine Ausstrahlung verbessern, seinen persönlichen Status vergrößern oder den eigenen Palast ausbauen. Natürlich benötigt ein Scheich dafür Gold. Somit muss er auch in Gewürzvorräte investieren.

Der erste Scheich mit der notwendigen Anzahl Haremsdamen ist der Gewinner von Emira.
Contents:6 Ablagepläne, 120 Spielkarten, 1 Beutel, 84 Spielmarker, 12 große und 12 kleine Gewürzvorräte, 15 Holzscheiben, Goldmünzen, 5 Kurzspielregeln und 1 Regelheft.
Picture of 'Emira'
Picture of 'Emira'
Last modified:16.02.12

Link to this page:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/ENgameid/19585