space space

Metro

Year:Nürnberg 2000Picture of 'Metro'
Designer:Dirk Henn
Art:Franz Vohwinkel
Publisher name:Queen Games
Article number:6015
Price:DM 40
Type:Board
No. of players:2-6
Age:8 years and up
Duration:1 hour
Awards:
-Gamers Choice Awards: Multiplayer Nominees (2001)
-Auswahlliste 'Spiel des Jahres' (Selection List for Game of the Year) (2000)
German reviews:AEIOU.DE, DMSF, DTN, DasSpielen, FAIRspielt, GamesWePlay, GoodGameGuide, JurySdJ, JurySdJ, Ludoversum, Ludoversum, MalzSpiele, ReichDerSpiele, Sapiko, SpielKult, SpielMitMir, SpieleAkademie, Spielenswert, Spieletest, Spielphase
English reviews:E2P, EFUN, G@mebox
Online shop:EFUN (EN)
Translations:Metro (2004); Uberplay Entertainment LLC; Dirk Henn
Predecessors:Iron Horse (1997); db-Spiele; Dirk Henn
Successors:San Francisco Cable Car (2009); Queen Games; Dirk Henn
Box text:Alle setzen ihre Metrowaggons auf die U-Bahnhöfe rings um den Spielplan. Eine Übersicht zeigt dabei jedem, welche Stationen er hat.

Nun baut jeder der Reihe nach ein Gleisstück nach dem anderen. Da fällt die Wahl schwer: entweder die eigenen Linien verlängern oder den Gegner durch Verkürzen seiner Linien zu ärgern.

Ist die Linie an eine beliebige Station angeschlossen, wird gezählt: pro Gleisstück der Linie gibt's einen Punkt. Endet die Linie im Zentrum, werden die Punkte sogar verdoppelt! Wenn alle Stationen einen Anschluß haben, endet das Spiel und der Metro-Konstrukteur mit den meisten Punkten gewinnt.
Contents:1 Spielplan
  60 Schienenplättchen
  6 Übersichtskarten
  61 Metro-Waggons
  6 Spielsteine
Picture of 'Metro'
Picture of 'Metro'
Last modified:29.05.14

Link to this page:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/ENgameid/10277