space space

1655 – Habemus Papam

Jahr:Essen 2010Bild von '1655 – Habemus Papam'
Autor/in:Christoph Bauer
Grafik:Katharina Kubisch
Verlag:DDD
Preis: 13.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:3-4
Altersgruppe:ab 10 Jahre
Spieldauer:½ bis ¾ Stunde
Auszeichnungen:à la carte: Kartenspielpreis der Zeitschrift Fairplay, Platz: 3 (2011)
Deutsche Rezensionen:BrettspieleReport, DCLIQ, H@LL9000, Kinderspielmagazin, Ratgeberspiel, Ratgeberspiel, ReichDerSpiele, RezensionenMillionen, SpielKult, SpielMitMir, SpieleAkademie, Spiellust, Weltensicht, angespielt
Pressetext:Rom, 1655 anno domini. Eine Meldung schockiert die ganze Christenheit – Papst Innozenz X. ist tot. In Windeseile reisen die Kardinäle nach Rom, dem Zentrum der religiösen Macht und der Ränkespiele. Hochspannung ist angesagt, wenn die Spieler in ihrer Funktion als Preferiti – der Favoriten auf den Stuhl Petri – alles daran setzen, mit Bestechung, Täuschung und taktischem Kalkül möglichst viele Stimmen auf sich zu vereinigen. Denn letztlich wird sich nur derjenige durchsetzen, der nicht nur die meisten Purpurträger mit harter Münze auf seine Seite ziehen kann, sondern auch auf dem politischen Parkett zu bestehen vermag.
Letzte Änderung:29.03.13

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/23793