space space

Drachen Wurf

Jahr:Nürnberg 2008Bild von 'Drachen Wurf'
Autor/in:Wolfgang Panning
Grafik:Michael Menzel
Verlag:Schmidt
Status:Lieferbar
Serie:Easy Play
Preis:EUR 12.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-6
Altersgruppe:ab 8 Jahre
Spieldauer:½ Stunde
Auszeichnungen:Spiel der Spiele: Spiele für Familien (2008)
Deutsche Rezensionen:DCLIQ, FAIRspielt, GamesWePlay, GoodGameGuide, H@LL9000, ReichDerSpiele, SpielKult, Spieletest, Spielphase
Pressetext:Ein gar fetziges Würfelspiel hat sich da Autor Wolfgang Panning mit "Drachenwurf" (Verlag: Schmidt Spiele) einfallen lassen. Eigentlich müsste dieser vergnüglich-spannende Spielspaß ja "Drachenklau" heißen, denn das ist letztlich das Ziel der bis zu sechs Spieler, die sich hier gegenübersitzen. Doch natürlich stimmt auch das mit dem "Wurf"! Denn schließlich wird das Geschehen im Land der Drachen, das vor jedem Spieler mit wunderschön gestalteten Plättchen von Runde zu Runde größer wird, entscheidend von sechs Drachenwürfeln bestimmt. Und damit auch von einer gehörigen Portion Glück. Was natürlich den Zockern unter uns Tür und Tor öffnet …
Die Würfel bestimmen also das Klima am Spieletisch und bei "Drachenwurf". Da davon insgesamt ja sechs im Spiel sind, jeder Drachenjäger bis zu sechs Mal würfeln darf und jeder Wurf eine Aktion auslöst, ist ziemlich viel Inter-Aktion angesagt. Runde um Runde versucht so jeder mit geschickter Planung seinen Drachenhort zu vergrößern und möglichst viele Drachen beim Würfeln einzufangen – für beides gibt es am Ende Punkte. Da man im Drachenland wenig von Dein und Mein hält, kann man sich sogar bei den lieben Mitspielern entsprechend bedienen. Was nicht unbedingt Glück bringen muss. Denn Vorsicht – jeder geklaute Drache schwört schnelle Rache und im Handumdrehen kann man das Punkte bringende Vieh schon wieder los sein!
Material:6 Spezialwürfel
6 Drachenbasen
36 Plättchen
36 Eier
Letzte Änderung:08.09.09

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/21707