space space

Troia

Jahr:Essen 2000Bild von 'Troia'
Autor/in:Thomas Fackler
Verlag:Daimler Chrysler AG
Status:Produktion eingestellt
Artikelnummer:000110
Preis:EUR 31.00
Kategorie:Gesellschaftsspiel
Anzahl Spieler:2-4
Altersgruppe:ab 9 Jahre
Spieldauer:1 Stunde
Auszeichnungen:Spiel des Jahres: Sonderpreis 'Geschichte im Spiel' (2001) (2001)
Deutsche Rezensionen:DB, DLZ, JurySdJ, JurySdJ, Pöppelkiste, Spielphase, darkpact
Englische Rezensionen:EFUN, G@mebox, WestparkGamers
Bezugsquellen:EFUN (EN)
Bilder:PLU
Kommentar:Thema: Archäologie
Pressetext:«Troia - das Spiel» ist als Familienspiel ein spannender Ausflug in die 5000-jährige Geschichte Troias. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Archäologen und versuchen, das Geheimnis um den Mythos Troia zu lüften. Sie graben sich durch die einzelnen Siedlungsschichten, erforschen Fundstücke, rekonstruieren Grundrisse und veröffentlichen dann ihre Forschungsergebnisse. Mit viel Spaß am Suchen und Finden, Kombinieren und einem bisschen Glück gelingt es ihnen, noch vor ihren Kollegen entscheidende Hauptveröffentlichungen zu machen und so das Spiel für sich zu entscheiden.

Die Umsetzung des Themas in Gestaltung und Ausstattung lassen das Spiel auch für das Auge zu einem Erlebnis werden.

Die beiliegende Broschüre und die im Spiel verwendeten Pläne der historischen Grundrisse liefern wichtige Informationen über Troia. Der einfache aber sehr treffende Spielmechanismus lässt die Spieler in die faszinierende Welt der Archäologie eintauchen.

«Troia - das Spiel» entstand auf Initiative der DaimlerChrysler AG, die seit 1988 die Grabungen in Troia unterstützt. Das internationale Archäologenteam unter Leitung von Prof. Dr. Manfred Korfmann hat die Entwicklung des Spiels wissenschaftlich begleitet und das Spiel vor Ort getestet. 1991 erhielt die DaimlerChrysler AG den «Media save art»-Preis der UNESCO.
Die Landschaft um Troia wurde 1996 zum historischen Nationalpark erklärt und der Ort selber 1998 in die UNESCO-Liste des Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.
Material:73 Puzzleteile, die richtig zusammengesetzt die Grundrisspläne von 5 Schichten Troias zeigen: 9 Teile für die älteste Schicht I und je 16 Teile für Schicht II, VI, VII und VIII/IX, 5 Ablagepläne für die Puzzleteile (die Rahmen), 4 runde Spielsteine, 4 Grabungszelte (Sichtschirme), 1 Spielplan mit umlaufender Reputationsskala, 64 Aktionskarten: 36 Grabungslizenzen und 28 Veröffentlichungskarten, Spielregel
Bild von 'Troia'
Letzte Änderung:13.11.07

Link zu dieser Seite:http://www.luding.org/cgi-bin/GameData.py/DEgameid/11885